Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Umgang mit personenbezogenen Daten, für die KUBO TUINBOUWPROJECTEN B.V. als Verantwortlicher auftritt.

Kontaktdaten
KUBO TUINBOUWPROJECTEN B.V.
Vlotlaan 710, NL-2681 TX Monster
Postbus 1041, NL-2680 BA Monster
Telefon: +31 (0)174 286 161
Allgemeine E-Mail-Adresse: info@kubo.nl

Datenschutzbeauftragter
Der Datenschutzbeauftragte von KUBO ist erreichbar unter privacyofficer@kubo.nl oder auf dem Postweg unter der vorstehenden Postanschrift. Wenn Sie den Postweg nutzen, adressieren Sie Ihren Brief bitte an den Datenschutzbeauftragten.

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
KUBO verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Damit wir unsere Dienstleistungen so wie mit Ihnen vereinbart erbringen können
  • Damit wir Reise und Unterkunft für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiter von Nachunternehmern sowohl in den Niederlanden als auch im Ausland regeln können
  • Damit wir Sie über Änderungen an unseren Dienstleistungen und Produkten informieren können
  • Damit wir gesetzliche Verpflichtungen im Hinblick auf unsere Dienstleistungen für Sie und für uns selbst erfüllen können
  • Damit wir unsere gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen können.

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten
KUBO verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen. In der Regel stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten selbst zur Verfügung. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten, indem wir öffentliche Register nutzen, setzen wir Sie davon in Kenntnis.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn wir für Sie Reise und Unterkunft regeln müssen, die im Zusammenhang mit der Ausführung von Tätigkeiten in den Niederlanden oder im Ausland stehen.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie sich für unseren digitalen Newsletter anmelden.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie bei uns beschäftigt sind oder sich bei uns bewerben.

Nachstehend finden Sie eine Übersicht der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:

  • Name und Adresse
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Standortdaten
  • Kontonummer(n)
  • BSN-Nummer(n) (Burgerservicenummer)
  • Daten zu Partnern und Kindern

Um unsere Dienstleistungen korrekt erbringen zu können, ist es notwendig, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

Um Reise und Unterkunft reservieren zu können, benötigen wir eventuell weitere Daten, zum Beispiel:

  • Reisepass
  • Führerschein
  • Informationen zu den Eltern
  • Informationen zur Krankenversicherung
  • Visa
  • Ärztliche Daten


Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?
KUBO speichert Ihre personengebundenen Daten nicht länger als unbedingt nötig und nur solange sie den Zwecken dienen, wofür sie verarbeitet werden. Für die folgenden (Kategorien von) personenbezogenen Daten gelten die folgenden Speicherfristen:

  • Für personenbezogene Daten, die wir aufgrund einer Auftragsbeziehung verarbeiten, gilt, dass wir nach Beendigung dieser Auftragsbeziehung die personenbezogenen Daten, die wir aufgrund unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht noch benötigen (u.a. Ihre personenbezogenen Daten, die in unserer Schuldneradministration gespeichert sind) sieben Jahre lang speichern.
  • Personenbezogene Daten, die Sie uns zum Versand unseres digitalen Newsletters zur Verfügung stellen, werden gelöscht, wenn Sie uns mitteilen, dass Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen.
  • Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen im Rahmen eines Arbeitsvertrags erhalten haben, speichern wir in der Regel für einen Zeitraum von sieben Jahren nach dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses.
  • Personenbezogene Daten, die Sie uns für die Regelung von Reise und Unterkunft zur Verfügung stellen, speichern wir, solange sie für Reservierungen benötigt werden, oder länger, wenn sie für die Beantragung von Visa oder sonstigen Reisedokumenten benötigt werden. Manche Ländern fordern auch ältere Visa an, die in der Vergangenheit auf Ihren Namen ausgestellt wurden, weshalb wir auch diese Daten speichern.
  • Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Bewerbung zusenden, speichern wir bis zu drei Wochen nach der Besetzung der freien Stelle. Auf Wunsch bitten wir Sie um Ihre Zustimmung, um die Daten länger speichern zu dürfen.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
KUBO gibt Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, sofern das im Rahmen des mit Ihnen vereinbarten Beschäftigungsverhältnisses notwendig ist.
KUBO gibt Ihre personenbezogenen Daten an Organisationen und (staatliche) Behörden in den Niederlanden und im Ausland weiter, um für Sie Reise und Unterkunft zu regeln.
KUBO gibt Ihre personenbezogenen Daten weiter, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.
KUBO setzt Auftragsverarbeiter ein, mit denen wir Verarbeitungsverträge schließen, um dafür zu sorgen, dass Ihre Daten von diesen Auftragsverarbeitern genauso sicher und vertraulich behandelt werden.

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilierung
KUBO verwendet weder automatisierte Entscheidungsfindung noch Profilierung.

Cookies oder vergleichbare Technologien, die wir einsetzen
Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Daten einsehen, korrigieren oder löschen
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen, zu korrigieren oder zu löschen. Ferner haben Sie das Recht, eine uns erteilte Einwilligung für die Datenverarbeitung zu widerrufen, und ein Beschwerderecht gegen die Verarbeitung der personengebundenen Daten durch KUBO. Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns übermittelt haben, zu übertragen. Dazu müssen Sie bei uns beantragen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in Form einer Computerdatei zusenden.

Wenn Sie KUBO einen Antrag auf Einsichtnahme, Korrektur, Löschung oder Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten, einen Widerruf Ihrer Zustimmung oder eine Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten senden, verwenden Sie bitte die vorstehende Postanschrift oder E-Mail-Adresse.

Um uns zu vergewissern, dass der Antrag von Ihnen stammt, werden wir Ihre Identität überprüfen, bevor wir den Antrag bearbeiten. Wir werden so schnell wie möglich reagieren, spätestens aber innerhalb von vier Wochen nach Ihrem Antrag. Wenn wir Ihrem Antrag (teilweise) nicht nachkommen können, geben wir die Gründe dafür an. Aufgrund der Bestimmungen der DSGVO sind Ihre Rechte eventuell eingeschränkt.

Wie schützen wir personenbezogene Daten?

KUBO nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst und trifft entsprechende technische und organisatorische Vorkehrungen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff, unerwünschte Veröffentlichung und unzulässige Änderungen zu verhindern.

Fragen und Beschwerden
Fragen zum Datenschutz oder zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch KUBO können Sie jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten richten.
Ferner können Sie sich jederzeit an die niederländische Datenschutzbehörde, die Autoriteit Persoonsgegevens, wenden: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/

 

Änderungen
KUBO kann an dieser Datenschutzerklärung Änderungen vornehmen. Auf unserer Website finden Sie immer die aktuelle Fassung.
Wir tun unser Bestes, um Sie über Änderungen zu informieren.

  

Monster, 29. August 2019